Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Angehende Erzieherinnen und Erzieher entwickeln methodische Ideen für die schrittweise Öffnung der Kitas.

Seit dem Schuljahr 2019/2020 bietet das Berufskolleg Ibbenbüren zum ersten Mal den Bildungsgang „Staatlich anerkannte Erzieherin/ staatlich anerkannter Erzieherin“ in praxisintegrierter Form (PIA)“ an; einen Bildungsgang, der in Teilen NRWs so schon länger praktiziert wird. Im Rahmen der Ausbildung absolvieren die Studierenden der PIA-Klassen ein 3-jähriges vergütetes Praktikum, welches neben der Schule absolviert wird. Die Praxis- und Theorie-Tage unter der Woche werden innerhalb der drei Jahre gewechselt, wobei man im 1. und 2. sowie im 5. Schulhalbjahr jeweils zwei Tage in der Woche in der Praxis arbeitet und drei Tage Schule hat. Im 3., 4. und 6. Schulhalbjahr ist es umgekehrt.
Aktuell sind natürlich auch die Studierenden dieses Bildungsgangs von den Auswirkungen der Corona Pandemie betroffen. Die Arbeitsfelder, in denen sie tätig sind, gewährleisten momentan nur eine Notbetreuung und bereiten sich langsam auf einen wiederkehrenden Alltag vor. „Ein großer Teil unserer Arbeit ist deshalb momentan dadurch bestimmt, mit den Einrichtungen, in denen wir tätig sind, Programme, Pläne und Vorgehensweisen zu entwickeln, wie wir gerade bestmöglich den Kontakt zu den Kindern und Familien aufrechterhalten und ihnen hoffentlich zeitnah eine gute Rückkehr in den Alltag ermöglichen können. Wir haben in diesem Kontext verschiedene Ideen entwickelt und diese werden so oder in ähnlicher Form auch von unseren Einrichtungen umgesetzt“, so Heike, Meret, Hilal, Lasse, Marvin, Florian u.a.
Am Berufskolleg erfolgen momentan große Teile des Unterrichts durch Onlineaufgaben. In diesem unterrichtlichen Rahmen haben sich die Studierenden schon im April angeregt durch das Lehrerteam Frau Sundermann, Frau Schäper und Frau Allrogge mit der Lernsituation „Claras Kita öffnet wieder“ und damit mit der schrittweisen Rückkehr der Kinder in die Tageseinrichtung auseinandergesetzt. Sie entwickelten dazu viele tolle Handlungsansätze, die es ermöglichen, die Corona-Situation kindgerecht mit Kindern und Eltern zu besprechen sowie viele kreative Ansätze zum Basteln, Backen, Malen, Lesen, Singen für den Alltag zuhause und im Kindergarten. Neben Powerpoints für virtuelle Elternabende und „Erklärvideos für Kinder und Eltern“ wurden Flyer und sogar eine Kindergartenzeitung entwickelt. Es gab Fingerspiele zum richtigen Händewaschen, praktische Übungen, wie man mit Kindern kreativ Mund-Nase-Schutzmasken selbst herstellen kann und Experimente, in denen das Coronavirus (dargestellt durch Pfefferkörner) mithilfe von Seife in die Flucht geschlagen werden konnte. Geschichten und kleine Internetfilme wurden miteingebunden.
Seit dem 14. Mai findet nun auch schon wieder Präsenzunterricht statt und alle Ideen sowie deren Umsetzung in den Praxisstellen konnten im Klassenverband präsentiert und gemeinsam reflektiert werden. Die schuleigene Onlineplattform erwies sich als sehr hilfreich bei der Entwicklung und Präsentation der Handlungsprodukte, sie wird auch in Zukunft sicherlich fleißig genutzt werden.
Neben der praxisintegrierten Form der Erzieherausbildung bietet das Berufskolleg Tecklenburger Land auch noch die reguläre Erzieherausbildung in Form der zweijährigen Fachschule für Sozialpädagogik mit anschließendem berufspraktischem Jahr an. Und: Wer möchte und die Qualifikation dazu vorlegt, kann in drei Jahren plus berufspraktischem Jahr die allgemeine Hochschulreife und Erzieherausbildung erwerben.

Beate Allrogge

DSC_0588.jpgDSC_0589.jpgDSC_0597.jpgDSC_0601.jpgDSC_0602.jpgDSC_0603.jpg

Anmeldungen

Berufsschultage

Broschüre

Kontakt

Berufskolleg Ibbenbüren
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0

fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50

mail: info@bk-ibb.de

Standort Schafberg
Alpenstraße 142
49479 Ibbenbüren

Standort Dietrich Bonhoeffer-Schule
Bahnhofstr. 112
49525 Lengerich

Öffnungszeiten

Montag 07:30 - 16:00 Uhr
Dienstag 07:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr
In den Ferien 08:00 - 10.00 Uhr

Kontakt Anreise