Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Vom 8. Bis zum 12. April trafen sich die Partner des Projektes "European Union Water Investigation" aus Italien, Rumänien und Deutschland in Boleslawiec (Bunzlau) in Polen.

Sauberes Wasser wird immer knapper deshalb ist es wichtig zu wissen, in welchen Zustand unsere Gewässer sind. Aus diesem Grund wird im Rahmen des Projektes neue Wege gesucht Wasser zu untersuchen.
Hier werden verschiedene Sensoren zur Wasseruntersuchung genutzt, die in einem Boot verbaut, kalibriert und programmiert werden, um Wasserdaten zu sammeln. Bei dem Treffen in Polen, wurden die bisherigen Fortschritte der Partner ausgetauscht und neue Ziele für das nächste Treffen vereinbart. Des Weiteren wurde die Region Schlesiens den Partnern etwas nähergebracht. Um die Deutsch-Polnische Vergangenheit Schlesiens den Projektpartnern zu vermitteln, wurden die preußische Festung Silberberg und die Stadt Breslau besichtigt. Darüber hinaus wurde die protestantische Friedenskirche von 1655 in Jawor besichtigt, die im Zusammenhang mit dem Westfälischen Frieden errichtet wurde. Unter anderem besuchen die Teilnehmer ebenfalls eine der bekannten Bunzlauer Keramikmanufakturen.
Das nächste Treffen der Partner wird im Herbst in Rumänien stadtfinden.

Thomas Hackmann

DSC06996.jpg

Anmeldungen

Berufsschultage

Broschüre

Kontakt

Berufskolleg Ibbenbüren
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0

fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50

mail: info@bk-ibb.de

Standort Schafberg
Alpenstraße 142
49479 Ibbenbüren

Standort Gutenberg-Schule
Margarethenstr. 1
49525 Lengerich

Öffnungszeiten

Montag 07:30 - 16:00 Uhr
Dienstag 07:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr
In den Ferien 08:00 - 10.00 Uhr

Kontakt Anreise