Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

LehrerInnen des Berufskollegs Tecklenburger Land statten SchülerInnen mit Endgeräten aus.

Lockdown. Bis zum 31.01.2021 arbeiten SchülerInnen und LehrerInnen vorerst im Homeoffice, digital auf Distanz.
Doch noch sind längst nicht alle Schüler mit angemessenen Endgeräten ausgestattet. Nicht selten muss auf das Smartphone als Arbeitsgerät im Digitalunterricht zurückgegriffen werden. Haushalte mit mehreren schulpflichtigen Kindern verfügen selten über die finanziellen Mittel, ausreichend Arbeitsmöglichkeiten zu schaffen.
So fehlt auch vielen Schülern des Berufskollegs Tecklenburger Land in Ibbenbüren die Ausrüstung, um in der Zeit des Lockdowns adäquat am digitalen Unterrichtsgeschehen teilzunehmen.
Dr. Christian van den Bos, Unternehmensberater in der Medizinbranche aus Greven, stieß bei einem Kunden auf einen Container voller ausrangierter funktionstüchtiger PCs. Der Kunde war einverstanden, dass die Geräte für einem guten Zweck weiter benutzt werden durften. Durch Zufall entstand so aus dieser Situation heraus dann die Idee, benachteiligte SchülerInnen mit Endgeräten auszustatten.  
In Zusammenarbeit mit einem computeraffinen Nachbarn und guten Freund, Rainer Nieuwenhuizen, und Dagmar Kortevoß, Lehrerin am Berufskolleg, wurden die Festplatten alle mehrfach überschrieben und neu programmiert und Peripheriegeräte wie Bildschirme, Kabel, Mäuse und Tastaturen von den Kollegen des BK gestiftet bzw. gesammelt. Anfallende Kosten wurden als Spende von Dr. Christian van den Bos übernommen.
Es fehlen noch Kameras, Mikrophone, Boxen und auch Drucker. Dennoch konnten bis heute mehrere Schüler ausgestattet werden. Seit Weihnachten sind unter strengen Hygieneregeln Geräte an die Schüler verteilt worden.
Das Berufskolleg Tecklenburger Land hofft, durch diese Eigeninitiative den Schülern im andauernden Onlineunterricht das Arbeiten von zu Hause erleichtern zu können und somit auch den Lernerfolg für benachteiligte SchülerInnen sichern zu können.
„Wir sind nach wie vor am Anfang des Projekts und freuen uns über jeden funktionstüchtigen PC, den wir aufrüsten können“, so Dagmar Kortevoß, die diese Initiative mit ins Leben gerufen hat, ,,Wenn noch jemand über ausrangierte, aber funktionierende PCs oder Peripheriegeräte verfügt, können diese über mich weiterhin an die Schüler vermittelt werden.”

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Berufsschultage

COVID-19

Kontakt

Berufskolleg Ibbenbüren
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren

fon: +49 (0) 54 51 / 50 96 0

fax: +49 (0) 54 51 / 50 96 50

mail: info@bk-ibb.de

Standort Schafberg
Alpenstraße 142
49479 Ibbenbüren

Standort Dietrich Bonhoeffer-Schule
Bahnhofstr. 112
49525 Lengerich

Öffnungszeiten

Montag 07:30 - 15:00 Uhr
Dienstag 07:30 - 15:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 15:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr
In den Ferien 08:00 - 10.00 Uhr
Pause 10:00-10:30 Uhr

Kontakt Anreise